Ein toller Bericht über meine Arbeit im Hamburger Abendblatt vom 21.08.2015!

Tim Bronkaus zweiter Fall                                                  Warum musste Mandy sterben?





In seinem zweiten Fall begibt sich der junge Ermittler der Neustädter Kripo ins Milieu der Model-Welt.
Der Tod des jungen Models aus Neustadt führt ihn bis nach Mallorca, wo er in lebensgefährliche Verstrickungen gerät, die ihn schließlich wieder an die Ostsee führen.

Was wie ein Unfall aussehen sollte, war schließlich ein dicker Fisch, der dem Neustädter Kripo-Team ins Netz ging. 

Einfach nur, weil die Frage im Raum stand: Warum musste Mandy sterben?


Erhältlich als e-book  oder als gedrucktes Buch bei Amazon - oder im Buchladen um die Ecke!

Titelillustration: Eleanor Sommer                        Erschienen im Kadera Verlag

www.eleanorsommer.de                                        www.kadera.de


Tim Bronkaus erster Fall                                                           Der Tote im Yachthafen





Tim Bronkaus Handy dudelt die Star-Wars-Melodie. Ein Weckruf zum Einsatz. Ein Toter liegt auf den edlen Lederpolstern seiner protzigen Luxusyacht im Hafen von Grömitz. Mord? 

 

Tims Dogge Bruno erschnüffelt die erste Spur. Die Spur führt nach Hamburg und wird für Tims Kollegen  lebensgefährlich. Die Spannung steigt von

Seite zu Seite, bis schließlich beim Leser die Erkenntnis reift:

Das Beste am Norden – ist unsere Kripo!


Erhältlich als e-book  oder als gedrucktes Buch bei Amazon - oder im Buchladen um die Ecke!

Titelillustration von Eleanor Sommer                Erschienen im Kadera Verlag,

www.eleanorsommer.de                                     www.kadera.de


Diese liebe Rezension ist es wert, auf der ersten Seite zu stehen!

Spannung und Humor im Einklang


DER TOTE IM YACHTHAFEN ist eine sehr gute Mischung aus Spannung und Humor! Ein schönes Buch, dass sich locker lesen lässt, fesselt und an einigen Stellen sogar das ein oder andere Tränchen hervorlockt. Die romantische Seele wird auch bedient - es wird aber nie kitschig! Die klare Sprache ruft klare Bilder hervor und die Phantasie wird angeregt. Brisante Themen (Mordmotive) werden nicht ausgelassen und die Geschichte ist somit ernsthaft, aktuell und authentisch! Jetzt fehlt nur noch die Verfilmung!

Das Buch eignet sich wunderbar für eine Zugfahrt oder für ein Lesewochenende - sei es auf dem Sofa zu Hause oder eben auf einem Campingplatz an der Ostsee!

Ich wünsche mir von der Autorin bald ein zweites Buch mit Mut zu mehr Länge, denn ihre Ideen sind gut und lesenswert!